AGB (Erweiterungen - Verkauf von Eintrittskarten)

Inhalt

 1. Haftung
 2. Vertragsabschluss
 3. Gewährleistung
 4. Geltendes Recht / Schlussklausel
 5. Kostentragungsvereinbarung
 6. Widerrufsbelehrung

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Lieferungen und Leistungen (einschließlich der Information und der Erteilung von Auskünften) von FUNTIX (Geschäftsbereich der Jähne & Wagner GbR)

Aufträge sowie Lieferungen sämtlicher über FUNTIX angebotener Produkte, wie beispielsweise Eintrittskarten und andere Artikel, erfolgen ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bei Veranstaltungen und Reiseangeboten gelten weiterhin die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters. Diese findet der Besteller durch die direkt am Angebot befindlichen Verweise (Links).

1. Haftung

1.1 Haftung (allgemein)
FUNTIX haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern FUNTIX schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt oder der vom Kunden geltend gemachte Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von FUNTIX beruht. Soweit FUNTIX keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Im Übrigen ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen; insoweit haften wir insbesondere nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand entstanden sind, es sei denn es handelt sich dabei um eine Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit.

1.2 Haftungssauschluss
FUNTIX haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der von den Anbietern auf die Internetseiten von FUNTIX übermittelten Angaben. Dies gilt insbesondere für Daten und Informationen über Veranstaltungszeitpunkt, -ort, Sichtmöglichkeiten, Programm oder Besetzung. FUNTIX haftet selbstverständlich, sofern wir gesondert und ausdrücklich Eigenschaften zusichern.

2. Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

3. Gewährleistung

Für die Richtigkeit der im Onlineauftritt von FUNTIX enthaltenen Veranstaltungs- und Angebotsdaten wird keine Gewähr übernommen. Der Name des Veranstalters ist im Angebot und auf der Eintrittskarte vermerkt. Sollten die dort gemachten Angaben für den Kunden nicht ausreichend sein, können bei FUNTIX weitere Informationen zur Lokalisierung des Veranstalters eingeholt werden.

Sind gelieferte Artikel, die FUNTIX im eigenen Namen und auf eigene Rechnung verkauft hat, mängelbehaftet oder fehlen ihr zugesicherte Eigenschaften, so kann der Kunde kostenlos Ersatzlieferung gegen Rückgabe der bereits gelieferten Ware verlangen. Sollte diese fehlschlagen oder unzumutbar verspätet sein, so hat der Kunde Anspruch auf Rückabwicklung des Vertrages oder Herabsetzung des Kaufpreises. Offensichtliche Mängel, insbesondere fehlerhaft ausgestellte Eintrittskarten, sind innerhalb von einer Woche nach Erhalt der Sendung schriftlich zu rügen. Registrierte Kunden können ihren Auftrag unter "Mein Konto" einsehen. Der Schriftform ist Genüge getan, wenn der Kunde die Rüge brieflich an:

FUNTIX
Lessingstraße 23
08058 Zwickau
oder
per E-Mail an die Adresse:
bestellungen@funtix.de
sendet.

Maßgeblich für die Einhaltung der Rügefrist ist der Poststempel bzw. das Übertragungsprotokoll der E-Mail. Rügt der Kunde den Fehler nicht oder nicht fristgerecht, so gilt die Lieferung als fehlerfrei. Der Ausfall oder die Verlegung einer Veranstaltung berechtigen nicht zur Rückgabe von Artikeln und Leistungen, die in Zusammenhang mit der Veranstaltung erworben worden sind, es sei denn es handelt sich um einheitliches Paketangebot.

4. Geltendes Recht / Schlussklausel

FUNTIX behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jeder Zeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. Solche Änderungen gelten nicht für bereits aufgegebene Bestellungen oder Kaufangebote. Sollten einzelne Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird. Soweit FUNTIX Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen anbietet, insbesondere Eintrittskarten für Veranstaltungen, findet das Fernabsatzgesetz auf die mit uns geschlossenen Verträge keine Anwendung. Dies beinhaltet, dass ein zweiwöchiges Widerrufsrecht ausgeschlossen ist und jede Bestellung von Eintrittskarten damit durch uns bindend ist und zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten verpflichtet. Alleiniger Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung ist Lößnitz. Der Gerichtsstand für Streitigkeiten mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögen sowie Personen, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, ist Aue.

5. Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

6. Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger [bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung] und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

FUNTIX
Lessingstraße 23
08058 Zwickau
oder
per E-Mail an die Adresse:
bestellungen@funtix.de
Telefax an: 03771-370333.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ihr Team von FUNTIX